Spitzenverband Bund der Krankenkassen|13.03.2020

STATEMENT

GKV steht Kliniken bei Coronavirus-bedingten Mehrausgaben zur Seite

Berlin (kkdp)·Stefanie Stoff-Ahnis, Vorstand beim GKV-Spitzenverband zum Beschluss von Bundesregierung und den Ministerpräsidenten der Länder, dass die Krankenhäuser ab Montag alle planbaren Operationen verschieben:

"Zur Bewältigung der Coronavirus-Pandemie brauchen wir unbedingt freie Intensivkapazitäten in den Kliniken und es ist richtig, dafür planbare Operationen abzusagen", so Stefanie Stoff-Ahnis gegenüber der deutschen presseagentur (dpa). "Die Kliniken können sich darauf verlassen, dass die gesetzliche Krankenversicherung auch bei den Coronavirus-bedingten Mehrausgaben an ihrer Seite steht. Wir sind in intensiven Gesprächen mit dem Bundesgesundheitsministerium und der Deutschen Krankenhausgesellschaft, was die konkrete Umsetzung dieser Finanzierungsfragen angeht", sagte Stefanie Stoff-Ahnis zur dpa.

Pressekontakt:

Florian Lanz
Pressesprecher
Telefon 030-206288-4201
Fax 030-20628884201
presse@gkv-spitzenverband.de


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik