IKK Südwest|30.05.2016

PRESSEMITTEILUNG

IKK Südwest sieht nachträgliche Legitimation von Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds kritisch

Saarbrücken·Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) möchte die seit 2014 geltenden Änderungen bei der Berechnung des morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleichs (Morbi-RSA) auf das Jahr 2013 zurückdatieren...

Als angemeldeter Nutzer von krankenkassen direkt haben Sie neben dem vollen Lesezugriff für alle Inhalte weitere Vorteile:

  • Persönliche Lese- und Merkliste mit Notizfunktion,
  • Höhere Detailstufe bei den Daten der Krankenkassen,
  • Zusätzliche Infos und Funktionen wie Vorstandsbezüge, Midijobrechner (vormals Gleitzonenrechner), etc.
  • Weitere Inhalte und Administrationsoptionen für den GKV-Newsletter,
  • Einrichtung eines individuellen GKV-Stellenalarms (Benachrichtigung über neue Stellenanzeigen per E-Mail),
  • Zeitlich unbegrenzte Recherchemöglichkeit im kompletten Archiv

GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik