Kassenärztliche Bundesvereinigung|20.05.2008

PRESSEMITTEILUNG

KBV: Weniger als ein Drittel der Arzneimittelkosten kann der Arzt beeinflussen

Berlin·"Die Ärzte können nicht für Kosten zur Rechenschaft gezogen werden, die sie selbst gar nicht kontrollieren können. Weniger als 30 Prozent der Kostenverantwortung liegt beim Vertragsarzt. Den Rest steuern...

Als angemeldeter Nutzer von krankenkassen direkt haben Sie neben dem vollen Lesezugriff für alle Inhalte weitere Vorteile:

  • Persönliche Lese- und Merkliste mit Notizfunktion,
  • Höhere Detailstufe bei den Daten der Krankenkassen,
  • Zusätzliche Infos und Funktionen wie Vorstandsbezüge, Midijobrechner (vormals Gleitzonenrechner), etc.
  • Weitere Inhalte und Administrationsoptionen für den GKV-Newsletter,
  • Einrichtung eines individuellen GKV-Stellenalarms (Benachrichtigung über neue Stellenanzeigen per E-Mail),
  • Zeitlich unbegrenzte Recherchemöglichkeit im kompletten Archiv


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik