krankenkassen-direkt.de nutzt Cookies, um Ihnen
einen besseren Service zu bieten. Mehr Informationen
OK

Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Mittwoch, 01.04.2020

Mitteilung

Novitas BKK|24.07.2018

PRESSEMITTEILUNG

Novitas BKK kooperiert mit Münchener Verein

Duisburg·Die Novitas BKK und die Münchener Verein Krankenversicherung a.G. gehen künftig gemeinsame Wege. Die Kooperation ist mit Wirkung zum 1. Juli 2018 in Kraft getreten. Versicherte der Novitas BKK können ihren bestehenden Schutz der gesetzlichen Krankenversicherung individuell mit privaten Krankenzusatzversicherungen des Münchener Verein ergänzen. Novitas BKK-Kunden können dadurch ihre Versorgung im Krankheitsfall verbessern, zugeschnitten auf ihre persönlichen Bedürfnisse.

Bei den Versicherungsprodukten des Münchener Verein, die die Novitas BKK ihren Mitgliedern empfiehlt, stehen insbesondere die Deutsche ZahnVersicherung, die Deutsche AmbulantVersicherung und die Deutsche PrivatPflege im Vordergrund. Angeboten werden auch die Krankentagegeldversicherung, die stationäre Krankenhaus-Zusatzversicherung sowie die Auslandsreisekrankenversicherung. Die Versicherten der Novitas BKK erhalten bei Abschlüssen einen an die Mitgliedschaft der Krankenkasse gebundenen Rabatt. Bei Fragen zu den Versicherungsprodukten können sich die Mitglieder der Novitas BKK an die Kundenservice-Hotline des Münchener Verein unter der Nummer 0800 1501090 wenden.

"In der Novitas BKK haben wir einen starken Partner gewonnen, der sich im Vergleich mit anderen gesetzlichen Krankenkassen durch ein überdurchschnittliches Leistungsspektrum auszeichnet", betont Dr. Rainer Reitzler, Vorstandsvorsitzender der Münchener Verein Versicherungsgruppe. "Die Novitas BKK ist bekannt für ihre exzellente Kundenberatung sowie ihren Service, und wird dafür immer wieder ausgezeichnet. Das ist eine perfekte Ergänzung zum Münchener Verein, denn wir sind, was den Kundenservice angeht, mittlerweile Seriensieger in den Tests namhafter Qualitätsinstitute."

"Zusatzversicherungen sind natürlich freiwillig", sagt Kirsten Budde, Vorständin der Novitas BKK, "Sie sind aber sinnvoll, um Mehrkosten aufzufangen. Mit der Kooperation können wir unseren Kunden das Beste aus zwei Welten bieten: Den umfassenden Schutz der gesetzlichen Krankenversicherung und maßgeschneiderte Zusatzangebote der privaten Krankenversicherung."

Pressekontakt:

Harald Stollmeier
Pressesprecher
Telefon: 0203 545 9428
Telefax: 0800 2223 400 07


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung