casusQuo GmbH|15.06.2021

PRESSEMITTEILUNG

casusQuo baut Marktposition weiter aus: ab 1. Juli Krankenhaus-Abrechnungs-Prüfung für 21 Krankenkassen

Hannover (kkdp)·Mit Beginn des 3. Quartals 2021 vertrauen zwei weitere Krankenkassen in der Krankenhaus-Abrechnungsprüfung auf die casusQuo GmbH: Die SKD BKK aus Schweinfurt und die im bayrischen Regen beheimatete BKK Faber-Castell & Partner sind ab 1. Juli Kunden des hannoverschen Dienstleisters. Damit prüft casusQuo aktuell die Krankenhausrechnungen für 21 Krankenkassen. Die Expertise von casusQuo umfasst neben der Prüfung allgemeiner Krankenhausabrechnungen auch den Bereich psychiatrische Abrechnungen. Beide erfolgen nach komplizierten medizinischen und juristischen Regeln und sind anfällig für Falschabrechnungen.

Die casusQuo GmbH aus Hannover ist darauf spezialisiert, solche Falschabrechnungen aufzudecken und die eingesparten Summen für die Solidargemeinschaft zu sichern. Als Arbeitsgemeinschaft gesetzlicher Krankenkassen folgt casusQuo den strengen Vorschriften des Sozialgesetzbuchs und arbeitet nicht gewinnorientiert. Seit der Gründung 2003 hat das Unternehmen für die Krankenkassen bereits mehr als eine Viertelmilliarde Euro retaxiert. Diese Summen fließen direkt an die beauftragenden Kassen zurück und kommen so unmittelbar der Versichertenversorgung zugute.

Die BKK Faber-Castell & Partner, gegründet 1844, ist Bayerns älteste Krankenkasse. In der Kasse mit dem Slogan "miteinander - füreinander" pflegt man dieselben Werte, die auch die Arbeitsgemeinschaft casusQuo stark machen: Solidarität und Kooperation.

Auch die SKD BKK blickt auf eine lange Tradition zurück. Mit ihren Werten "Service - Kompetenz - Dynamik!" können sich die Kostenmanager bei casusQuo in Hannover ebenfalls bestens identifizieren.

"Wir freuen uns sehr, unsere Marktposition insbesondere im Süden Deutschlands weiter auszubauen", so casusQuo-Geschäftsführer Udo Halwe. "Und dass beide Kassen sich entschlossen haben, auch Mitglieder im casusQuo e.V. zu werden", ergänzt er, "zeigt einmal mehr, dass unsere Idee der Arbeitsgemeinschaft heute so zugkräftig ist wie eh und je."

Pressekontakt:

Elke Lütkemeier
elke.luetkemeier@casusquo.de
Tel. 0511-93644-241


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik