krankenkassen-direkt.de nutzt Cookies, um Ihnen
einen besseren Service zu bieten. Mehr Informationen
OK

Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Donnerstag, 24.06.2021

News & Meldungen

GKV-FQWG

1. Beratung der Gesundheitsreform 2015 im Bundestag

07.05.2014·Bereits ab Januar 2015 sollen die Krankenkassen wieder unterschiedliche Beitragssätze anbieten dürfen. Weitere Änderungen betreffen den Risikostrukturausgleich und die Qualitätssicherung im Gesundheitswesen.

Das von der Großen Koalition verabredete Gesundheitsreformgesetz liegt jetzt dem Bundestag vor und wird am Freitag (09.05.2014) in erster Lesung beraten. Der Entwurf für das "GKV-Finanzstruktur- und Qualitäts-Weiterentwicklungsgesetz" (GKV-FQWG) sieht vor, dass der Beitragssatz ab 2015 von jetzt 15,5 auf 14,6 Prozent sinkt, wobei der hälftige Arbeitgeberanteil...

 

meineGKV - Vorteile der Registrierung (kostenfrei)

Als angemeldeter Nutzer von krankenkassen direkt haben Sie neben dem vollen Lesezugriff für alle Beiträge weitere Vorteile:

  • Persönliche Lese- und Merkliste inklusive Notizfunktion,
  • Einrichtung eines individuellen GKV-Stellenalarms (Benachrichtigung über neue Stellenanzeigen per E-Mail),
  • Höhere Detailstufe bei den Daten der Krankenkassen,
  • Zusätzliche Infos und Funktionen wie Vorstandsbezüge, Midijobrechner (vormals Gleitzonenrechner), etc.
  • Weitere Inhalte und Administrationsoptionen für den GKV-Newsletter,
  • Zeitlich unbegrenzte Recherchemöglichkeit im kompletten Archiv

Mehr Infos zu meineGKV|einloggen|registrieren

 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung


Termine

Terminhinweis zu den Themen Krankenkasse, Gesundheitspolitik und Karriere in der GKV:

Termine
Weitere News

Finanzentwicklung im 1. Quartal 2021

Krankenkassen verbuchen Minus von 148 Millionen Euro

Die 103 gesetzlichen Krankenkassen haben von Januar bis März 2021 ein Minus von 148 Millionen Euro verbucht. Trotz des gestiegenen...

 

GVWG verabschiedet

Bundestag beschließt Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung

Bestandteil des Gesetzes sind auch Maßnahmen zur Finanzierung der Pflegeversicherung. So wird ab 2022 ein Bundeszuschuss in Höhe von 1...

 

Epidemische Lage nationaler Tragweite

Gemeinsamer Bundesausschuss: Corona-Sonderregeln verlängern sich

Nachdem der Bundestages am 11.06.2021 den Fortbestand der epidemischen Lage von nationaler Tragweite festgestellt hat, verlängern sich einige Corona-Sonderregeln des...

mehr News...