BKK Akzo Nobel Bayern


Mehrleistung

Hebammenrufbereitschaft

Erstattet werden die Kosten, die für die Rufbereitschaft einer freiberuflich tätigen Hebamme entstehen, bis zu maximal 300 Euro je Schwangerschaft.

Werdenden Müttern, die bei der Geburt individuell von einer persönlich ausgewählten Hebamme ihres Vertrauens betreut werden möchten, erstattet die BKK Akzo Nobel seit 2014 die Kosten, die für die Rufbereitschaft der Hebamme in den letzten Wochen der Schwangerschaft entstehen.

Erstattet werden die Kosten, die für die Rufbereitschaft einer freiberuflich tätigen Hebamme entstehen, bis zu maximal 300 Euro je Schwangerschaft.

Voraussetzung ist, dass die Hebamme als Leistungserbringerin zugelassen ist.

Autor: BKK Akzo Nobel Bayern


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

BKK Akzo Nobel
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur BKK Akzo Nobel:
Tel. 06022.7069-260
oder per E-Mail

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik