BKK VBU


Mehrleistung

Ambulante Vorsorgekuren

Bei ambulanten Vorsorgekuren übernimmt die BKK VBU zum Teil die Kosten in voller Höhe bis hin zur Zahlung von Zuschüssen.

Bei einer ambulanten Vorsorgekur zahlen wir über einen Zeitraum von 14 bis 21 Tagen 16 Euro pro Tag. Ambulante Kuren chronisch kranker Kleinkinder im Alter von 1 bis 5 Jahren bezuschussen wir mit 25 Euro pro Tag. Wir freuen uns, Ihnen damit den gesetzlichen Höchstsatz zahlen zu können.
Sie zahlen hierbei nur 10 Prozent der Kurmittelanwendungen und mindestens 5 Euro, höchstens 10 Euro pro verordnetem Heilmittel (wie zum Beispiel Massagen) sowie 10 Euro pro Verordnung.

Wird die Vorsorge- und Rehabilitationsleistung im Rahmen einer Mutter-Kind Kur durchgeführt, übernimmt die BKK VBU die Kosten der Kur, abzüglich den gesetzlich vorgesehenen Eigenanteil.

Für weitere Informationen, stehen wir Ihnen gerne unter 01802 - 31 31 73 zur Verfügung.

Autor: BKK VBU


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

BKK VBU
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur BKK VBU:
Tel. 0800 165 66 16*
oder per E-Mail

*kostenlos innerhalb Deutschlands

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik