BKK VBU


Mehrleistung

Zahnersatz ohne Eigenanteil

BKK VBU Versicherte erhalten Zahnersatz in der Regelversorgung ohne einen Eigenanteil zahlen zu müssen.

Über 700 Zahnärzte schlossen sich deutschlandweit zu einem dentalen Netzwerk zusammen. Unter dem Namen DENT-NET - DIE MARKENZAHNÄRZTE bieten alle teilnehmenden Zahnärzte TÜV-zertifizierten Zahnersatz der Marke IMEX an - stets mit 5 Jahren Garantie.

Auch Versicherte der BKK VBU profitieren von diesem Netzwerk. Sie bekommen Zahnersatzbehandlungen, die der Gesetzgeber als Regelversorgung bezeichnet ohne Zuzahlungen. Sie müssen lediglich Ihr Bonusheft ordnungsgemäß geführt haben, um den 30prozentigen Bonus im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen zu erhalten.

Wie können Sie Zahnersatz ohne Eigenanteil erhalten?
Nehmen Sie Ihren Zahnarzttermin wahr und lassen Sie sich einen Heil-und Kostenplan mit Zahnersatz von IMEX erstellen.
Reichen Sie Ihren Heil- und Kostenplan und Ihr geführtes Bonusheft bei der BKK VBU ein. Nach Prüfung erhalten Sie oder direkt der Zahnarzt den Heil- und Kostenplan.
Nun kann Ihre Behandlung beginnen. Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Gern beraten wir Sie auch telefonisch unter (0 30) 7 26 12-27 00.

Autor: BKK VBU


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

BKK VBU
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur BKK VBU:
Tel. 0800 165 66 16*
oder per E-Mail

*kostenlos innerhalb Deutschlands

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik