IKK - Die Innovationskasse


Mehrleistung

Erweiterte Vorsorge für Schwangere

Über die geregelten Schwangerschafts- und Mutterschaftsleistungen hinaus übernimmt die IKK die Kosten für folgende von Ärzten durchgeführten und veranlassten Leistungen in Höhe von maximal 100 EUR pro Schwangerschaft und Versicherten, sofern damit einer Gefährdung der gesundheitlichen Entwicklung eines Kindes entgegengewirkt werden kann und Risikofaktoren bestehen (z. B. verminderter Knochenaufbau des Kindes droht):

- FisH-Test,
- Toxoplasmosetest,
- B-Streptokokken-Screening,

Zur Erstattung sind bei der IKK die Originalrechnung unter Nennung der medizinischen Indikation mit Zahlungsnachweis vorzulegen.

Autor: IKK - Die Innovationskasse


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

IKK
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur IKK:
Tel. 0800-4557378*
oder per E-Mail

*gebührenfrei

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik