IKK classic


Besondere Versorgungsform

Medizinischer Kinderschutz im Ruhrgebiet

Mit dem Modellvorhaben "Medizinischer KinderSchutz im
Ruhrgebiet - Einrichtungsübergreifende Zusammenarbeit zur verbesserten Detektion
und Versorgung bei Kindeswohlgefährdung" (MeKidS.best) wird für den medizinischen Kinderschutz erstmalig eine standardisierte und
regelhafte, sektorenübergreifende und in regionalen Netzwerken flächendeckend realisierbare
Versorgungsform konzipiert. Im Mittelpunkt stehen die verbesserte Erkennung sowie leitliniengerechte Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Verdacht auf
Kindeswohlgefährdung.

Vertragspartner der IKK classic:
BVKJ - Berufsverband der Kinder- und Jügendärzte sowie folgende Kliniken:
- Helios Klinikum Wuppertal,
- Bergmannsheil und Kinderklinik Buer,
- Helios St. Johannes Klinik Duisburg,
- Katholisches Klinikum gGmbH, Bochum,
- Klinikum Dortmund,
- Elisabeth-Krankenhaus Essen GmbH,
- Marien Hospital Witten,
- Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln,
- Evangelisches Krankenhaus Oberhausen.

Die Versorgungsform wird angeboten in:

Nordrhein-Westfalen

Autor: IKK classic


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

IKK classic
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur IKK classic:
Tel. 0800 455 1111*
oder per E-Mail

*kostenlos

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik