KNAPPSCHAFT


Wahltarif

WahltarifAzubi

Bei dem WahltarifAzubi erhalten Kunden der KNAPPSCHAFT, die sich in einem Ausbildungsverhältnis befinden, eine Geldprämie von bis zu 120 Euro jährlich.

Im Rahmen des Wahltarifes werden notwendige Behandlungskosten auf einen Eigenanteil von 140 Euro angerechnet und verringert somit die Prämie. Bei der Nutzung von prämienschädlichen Leistungen wird ein Teil der Kosten, bis zur Höhe der Differenz zwischen Eigenanteil und Prämie, zurückgefordert. Das Risiko liegt somit höchstens bei 20 Euro.

Leistungen wie z. B. die ärztliche bzw. zahnärztliche Behandlung, bei denen kein Rezept ausgestellt wird oder das Ausstellen einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung werden von der KNAPPSCHAFT nicht auf den Eigenanteil angerechnet und beeinflussen nicht die Höhe der Prämie (prämienunschädlich).

Bindungsfrist:
Die Wahl dieses Tarifs löst eine 3-jährige Bindung an die KNAPPSCHAFT aus.

Autor: KNAPPSCHAFT


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

KNAPPSCHAFT
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur KNAPPSCHAFT:
Tel. 0800 7245 900*
oder per E-Mail

*kostenfrei

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik