mhplus Krankenkasse


Besondere Versorgungsform

OvulaRing-Methode

Jede Frau hat ihren eigenen Zyklus. Genauso individuell sind die fruchtbaren Tage. Die OvualRing-Methode ist eine natürliche Art diese Zeitfenster festzustellen. Eine Hilfe, ganz ohne Hormone schwanger zu werden. Diese Methode zeigt Ihnen genau, wann es klappen kann. Damit Sie Ihrem Wunschkind einen Schritt näher kommen.

Was ist ein OvulaRing und wie wird er angewendet?
Der OvulaRing ist ein 5 Zentimeter großer biegsamer Ring. Er kontrolliert Ihren Zyklus. Ein vaginaler Biosensor zeichnet dabei rund um die Uhr Ihre Körpertemperatur auf.

Medizinische Algorithmen werten die Daten aus und erkennen die Tage, an denen Sie fruchtbar sind. Der Ring analysiert, ob Sie einen Einsprung haben oder es Anzeichen für hormonelle Zyklusstörungen gibt. Außerdem erfahren Sie tagesaktuell wie hoch die Wahrscheinlichkeit für eine Empfängnis ist. Und Sie erhalten einen Prognose für Ihren folgenden Zyklus.

Zu Beginn der Monatsblutung wird der OvulaRing entnommen, um die Daten auszuwerten. Die Daten des Sensors werden an eine Software übertragen. Diese erstellt Ihre Prognosen.

Wie bekomme ich einen OvulaRing?
Ihr mhplus übernimmt die Kosten wenn

Frauen zwischen 25 und 39 Jahren alt sind.
Wenn Sie verheiratet sind und ihr Ehepartner maximal 49 Jahre alt ist.
Sie bisher noch keine künstliche Befruchtung hatten oder derzeit keine durchführen lassen.
Sie seit mindestens 6 Monaten versuchen schwanger zu werden.
Ihr Eigenanteil liegt bei 99,00 Euro.

Ihr Frauenarzt berät Sie zu diesem Programm. Dort können Sie sich einschreiben.

Vertragspartner der mhplus BKK:
VivioSensMedical GmbH

Die Versorgungsform wird angeboten in:

Bundesweit

Autor: mhplus Krankenkasse


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

mhplus BKK
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur mhplus BKK:
Tel. 07141 - 9790-0
oder per E-Mail

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik