krankenkassen-direkt.de nutzt Cookies, um Ihnen
einen besseren Service zu bieten. Mehr Informationen
OK

Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Dienstag, 25.06.2019

News & Meldungen

Beitragsbelastung

Aktuelle Gesundheitsreformen kosten Milliarden

01.04.2019·Die in der laufenden Legislaturperiode bisher beschlossenen Gesundheitsgesetze führen zu jährlichen Mehrausgaben in Milliardenhöhe. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor.

So liegen die geschätzten jährlichen Mehrausgaben für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) alleine beim Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG) für 2019 bei rund 1,2 Milliarden Euro und steigen ab 2022 auf rund 1,9 Milliarden Euro an. Ferner entstehen der GKV in den Jahren 2019 bis 2022 Mehrausgaben in Höhe von 500 Millionen Euro pro Jahr, die dem Krankenhausstrukturfonds aus der Liquiditätsreserve des Gesundheitsfonds zugeführt werden.

Das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) wird den Angaben zufolge 2019 Mehrausgaben in einem mittleren bis hohen dreistelligen Millionenbetrag bringen, die bis 2021 auf bis zu zwei Milliarden Euro pro Jahr anwachsen können.

Beim Versichertenentlastungsgesetz (VEG) kommt es wegen der Absenkung der Mindestbeitragsbemessungsgrenze für freiwillig versicherte Selbstständige mit geringem Einkommen ab 2019 zu jährlichen Mindereinnahmen der GKV in Höhe von rund 850 Millionen Euro.

Die Bundesregierung verweist in ihrer Antwort jedoch auf Einspareffekte durch Qualitätsverbesserungen, Effizienzgewinne und die Vermeidung von Krankheits- und Krankheitsfolgekosten.

Gesundheitsausgaben übersteigen 1 Milliarde Euro/Tag

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) haben die Gesundheitsausgaben im Jahr 2017 erstmals die Marke von einer Milliarde Euro pro Tag überschritten. Für das Jahr 2018 wird auf Basis bereits vorliegender und fortgeschriebener Werte ein weiterer Anstieg auf 387,2 Milliarden Euro geschätzt, das wären 3,1 Prozent mehr als im Jahr 2017.

 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung


Termine

Terminhinweis zu den Themen Krankenkasse, Gesundheitspolitik und Karriere in der GKV:

Termine
Weitere News

Kritik an Besetzung durch BMG

Pharma-Manager wird neuer Chef der gematik

Quasi im Alleingang hat das von Jens Spahn (CDU) geführte Bundesgesundheitsministerium (BMG) die Geschäftsführung der gematik ausgetauscht. Mit seiner zuvor...

 

Flächentarifvertrag oder Lohnuntergrenzen

Bundeskabinett beschließt Gesetz für bessere Pflegelöhne

Um die Arbeitsbedingungen von Pflegekräften spürbar zu verbessern, müssen aus Sicht der Bundesregierung auch die Löhne angehoben werden. Das Kabinett...

 

Neu ab Juli 2019

Zahlreiche neue Midijobs: Gleitzone wird zum Übergangsbereich bis 1.300 Euro

Zum 01.07.2019 wird die bisherige "Gleitzone" für Beschäftigungen mit monatlichen Entgelten zwischen 450,01 Euro und 850,00 Euro durch einen neuen...

mehr News...