Referent (m/w/d) IT-Anforderungsmanagement

Übersicht

Arbeitgeber:

AOK-Bundesverband

Standort:

Berlin

Bewerbungsfrist:

25.10.2019

Fachbereich:

IT-Steuerung

Abteilung:

Auftragsmanagement und -controlling

Beschäftigungsart:

Vollzeit, befristet bis 30.04.2021 (Elternzeitvertretung)

Stellenprofil

Vielfältige Aufgaben erwarten Sie

  • Unterstützung beim Aufbau und bei der Weiterentwicklung eines bundes­weiten IT-Anforderungsmanagement als zentrale Plattform
  • Planung und Koordination der fachlichen AOK-Anforderungen für IT-Produkte mit den AOK-Gremien
  • Vertretung des IT-Anforderungsmanagement in den relevanten Gremien des AOK-Bundesverbandes

Das bringen Sie mit

  • (Fach-)Hochschulabschluss mit wirtschafts-, sozial­wissenschaftlichem oder infor­mations­technischem Schwerpunkt oder vergleichbare Qualifikation
  • Vertiefte Kenntnisse in den Geschäftsprozessen der gesetzlichen Kranken-versicherung
  • Gutes Fachwissen in der Informationsverarbeitung und ihrer Anwendungen
  • Know-how in der Planung und Durchführung von IT-Projekten
  • Fähigkeit zur adressatengerechten Darstellung von Sachverhalten
  • Idealerweise vertiefte Kenntnisse in Jira und Confluence

Das sind Ihre Vorteile

  • Sichere Perspektiven bei einem bedeutenden Arbeitgeber im Gesund­heits­wesen
  • Großer Gestaltungsfreiraum in Ihrer täglichen Arbeit
  • Vielfältige Chancen, Beruf, Familie und Privatleben zu vereinbaren

Ihre Fragen beantworten wir gerne

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 25.10.2019. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus Datenschutzgründen nur Bewerbungen über unser Online-Formular annehmen können.

Für nähere Informationen zum Aufgabenbereich steht Ihnen Christina Haake (Telefon 030 34646-2217) gern zur Verfügung.

Für Fragen zum Bewerbungsprozess kontaktieren Sie bitte unsere Personal­abteilung (Telefon 030 34646-2173).

Jetzt bewerben

Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet.

AOK-Bundesverband

Der AOK-Bundesverband ist Dienstleister und Impulsgeber für die AOK-Gemeinschaft. Gegenüber der Bundespolitik, dem GKV-Spitzenverband und den Vertragspartnern vertritt er die Interessen der AOK-Gemeinschaft und engagiert sich für eine qualitativ gute und wirtschaftliche Gesundheits­versorgung der AOK-Versicherten.