BERGISCHE KRANKENKASSE


Mehrleistung

Kostenerstattung

Kostenerstattung anstelle der Sach- oder Dienstleistungen.

Anstelle der Leistungen über die Krankenversichertenkarte können Versicherte die Kostenerstattung wählen.

Sie werden somit zu Privatpatient, erhalten eine Rechnung und reichen diese bei der BERGISCHEN Krankenkasse ein.

Erstattet werden nur die Kosten, die im Rahmen der Vergütungsregelung entstanden wären. Mehrkosten bleiben zu Lasten des Versicherten.

Die Kostenerstattung kann nur in Anspruch genommen werden, wenn das Mitglied sich bereit erklärt, ein Jahr lang nicht mehr mit der Krankenversichertenkarte zum Arzt zu gehen.

Autor: BERGISCHE KRANKENKASSE


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

BERGISCHE
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur BERGISCHE:
Tel. 0212 2262-0
oder per E-Mail

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik