energie-BKK


Mehrleistung

Hebammenrufbereitschaft

Kostenbeteiligung der Rufbereitschaft für Hebammen.

Die Kosten der Rufbereitschaft einer Hebamme unmittelbar vor dem mutmaßlichen Entbindungstermin werden für maximal 5 Wochen erstattet, wenn die Hebamme eine telefonische oder persönliche 24-Stunden-Erreichbarkeit gewährleistet.

Dies gilt bei Hausgeburten, bei Entbindungen in Geburtshäusern, die von Hebammen geleitet werden und bei Geburten in Krankenhäusern, die von einer persönlich ausgesuchten Beleghebamme begleitet werden. Die Erstattung der Kosten ist begrenzt auf 250 Euro insgesamt je Jahr und Versicherter.

Autor: energie-BKK


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik