Deutscher Bundestag|23.03.2021

PRESSEMITTEILUNG

Anspruch auf Schutzimpfung auch nach einer Infektion

Berlin (kkdp)·Unabhängig von einer überstandenen Infektion besteht ein Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/27561) auf eine Kleine Anfrage (19/26434) der FDP-Fraktion.

Aufgrund der anzunehmenden Immunität nach einer Infektion, zur Vermeidung überschießender Nebenwirkungen und in Anbetracht des Impfstoffmangels sollten ehemals Erkrankte im Regelfall und unter Berücksichtigung der Priorisierung etwa sechs Monate nach Genesung eine Impfung erhalten, heißt es in der Antwort.

Pressekontakt:

Telefon: +49 (0)30 227 35642
(montags bis donnerstags 8.30 bis 17.00 Uhr,
freitags 8.30 bis 14.00 Uhr)
Fax: +49 (0)30 227 36001


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik