Deutscher Bundestag|08.07.2020

PRESSEMITTEILUNG

Impfstoffe gegen das Coronavirus

Berlin (kkdp)·Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird derzeit an mehr als 130 potenziellen Impfstoffen gegen das Coronavirus gearbeitet. Bei rund 30 dieser Kandidaten handele es sich um Impfstoffe auf der Basis von Nukleinsäuren (18 RNA; 12 DNA), bei den anderen um herkömmliche Impfstoffe, heißt es in der Antwort (19/20696) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/20091) der FDP-Fraktion.

Zu welchem Zeitpunkt die Impfstoffe in ausreichenden Mengen für einen breiten Ansatz in der Bevölkerung zur Verfügung stünden, sei derzeit nicht vorauszusagen.

Pressekontakt:

Telefon: +49 (0)30 227 35642
(montags bis donnerstags 8.30 bis 17.00 Uhr,
freitags 8.30 bis 14.00 Uhr)
Fax: +49 (0)30 227 36001


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik