krankenkassen-direkt.de nutzt Cookies, um Ihnen
einen besseren Service zu bieten. Mehr Informationen
OK

Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Sonntag, 23.02.2020

Mitteilung

Deutscher Bundestag|15.01.2020

PRESSEMITTEILUNG

Medizinische Fachangestellte gefragt

Berlin·Medizinische Fachangestellte (MFA) sind nach Angaben der Bundesregierung für das Gesundheitswesen von zentraler Bedeutung. Arztpraxen aller Fachrichtungen, Medizinische Versorgungszentren (MVZ), Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, Krankenkassen und öffentliche Gesundheitsdienste kämen als Tätigkeitsbereiche für MFA in Frage, heißt es in der Antwort (19/16303) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/158/1915835.pdf;19/15835) der FDP-Fraktion.

In allen Einrichtungen und Organisationen unterliege der Beruf einem permanenten Wandel und müsse sich anpassen. Die Berufsausbildung stehe auf einer modernen Grundlage. Jedoch gebe es auf der Suche nach MFA inzwischen einen regen Wettbewerb.

Wie aus der Antwort weiter hervorgeht, waren im März 2019 rund 406.000 sozialversicherungspflichtige Beschäftigte als MFA tätig, darunter rund 221.000 in Vollzeit und rund 185.000 in Teilzeit.

Pressekontakt:

Telefon: +49 (0)30 227 35642
(montags bis donnerstags 8.30 bis 17.00 Uhr,
freitags 8.30 bis 14.00 Uhr)
Fax: +49 (0)30 227 36001


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung